Edicon Logo

Energieeffizienz

In den letzten Jahren ständig gestiegene Energiepreise sind für alle Unternehmen inzwischen zu einem ernst zu nehmenden Kostenfaktor geworden. Die EEG-Umlage und die Reform des EEG haben bedauerlicherweise dazu geführt, dass die Diskussionen über effizienteren Energieeinsatz bis hin in die Bundesministerien allzu sehr auf die Elektrizität fokussiert wurden. Der größte Anteil der eingesetzten Energie wird jedoch nach wie vor für Heizzwecke verwendet. Wenn Sie also über Maßnahmen zur Energieeffizienz nachdenken, sollten Sie immer Ihre Energieflüsse für Strom und Wärme in ihrer Gesamtheit betrachten. In Unternehmen lassen sich durch optimierte Energieflüsse respektable Kosteneinsparungen erzielen.

  

Für Wohnungsunternehmen sind günstige Strom- und Wärmekosten zunehmend ein Argument zur besseren Vermietbarkeit von Wohnungen - besonders in Regionen, in denen das Angebot die Nachfrage übersteigt. Dabei lassen sich schon mit geringen Investitionen in Steuerungs- und Hausautomatisierungstechnik erstaunliche Ergebnisse erzielen.

Fragen Sie uns - wir beraten Sie gern!